Kategorien
Freizeit

Alkoholfreie Freizeitgestaltung

oder macht ein abstinentes Leben doch einsam? Jeder, der am Anfang seiner Trockenzeit steht, muss sich ja erst einmal neu orientieren, um mit sich und seinem Umfeld klarzukommen. In seinem neuen Leben möchte man aber auch zufrieden sein, aber wie geht das? Natürlich ist die Selbsthilfegruppe die erste Möglichkeit sein Selbstwertgefühl wieder aufzubessern. Dort bist […]

oder macht ein abstinentes Leben doch einsam?

Jeder, der am Anfang seiner Trockenzeit steht, muss sich ja erst einmal neu orientieren, um mit sich und seinem Umfeld klarzukommen.

In seinem neuen Leben möchte man aber auch zufrieden sein, aber wie geht das?

Natürlich ist die Selbsthilfegruppe die erste Möglichkeit sein Selbstwertgefühl wieder aufzubessern. Dort bist du unter Gleichgesinnten und bekommt für deine abstinente Lebensweise die nötige Anerkennung. Das sorgt auch für die nötige Stabilität in deinem neuen Leben.

Aber was mache ich nur mit dem Rest meiner Freizeit?

Im besten Fall findest du neue Freunde in der Selbsthilfegruppe, das ist leider nicht immer der Fall. Dich deinen alten Freizeitgruppen wieder anzuschließen stellt dich vor große Herausforderungen, denen du vielleicht noch nicht gewachsen bist.

Viele Freizeit -Bekanntschaften enden doch meistens bei einem geselligen Glas Bier. Egal ob Fußball, Tennis oder einer schönen Wanderung, sie enden doch oft in der Wirtschaft, selbst nach dem Marathonlauf haben viele Läufer ein Bier in der Hand. Auch die schönste Motorrad-Tour endet immer zum Fachsimpeln in der Kneipe.

Natürlich kann man sich rechtzeitig verabschieden, aber gehörst du dann noch dazu? Für die anderen ist man dann oft die andersartige Spaßbremse!

Ich jedenfalls möchte mich dem nicht aussetzten und deshalb habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, alkoholfreie Freizeitaktivitäten selbst zu organisieren.

Wie sind eure Erfahrungen zu diesem Thema?

Über einen regen Austausch würde ich mich sehr freuen und vielleicht habt ihr ja auch Anregungen oder Tipps für mich.

Viele Grüße Andreas

SoberGuide für:
Alkohol, Cannabis, Kokain, Tabletten, sonstige Drogen
„Alkoholsucht ist nicht der Durst der Kehle, sondern der Durst der Seele.“
Aktiv:
Demnächst aktiv:
Freitag von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Sonntag von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Dienstag von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr

4 Antworten auf „Alkoholfreie Freizeitgestaltung“

Hallo Fabienne,
das Trifft sich gut, da ich Berufstätig bin Plane ich Freizeitaktivitäten nur für das Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × fünf =