Kategorien
Allgemein SoberRadio

SoberRadio –  Episode 21 – 
Konsumverhalten und Psychose

In der heutigen Episode 21 ist Adriano Raso zu Gast und spricht mit uns über seine Psychose, die er durch den Missbrauch von Stimulanzien erlitt. Mittlerweile lebt Adriano weitestgehend ohne psychotische Schübe und gibt uns ein paar Einblicke in sein damaliges Leben.
 
Themen:

  • Erste Anzeichen auf einem Festival
  • Paranoia
  • Substanzmissbrauch
  • Vorhofflimmern
  • Situation zu Hause
  • Medikation
  • Therapie
  • Ist er geheilt?
  • Heutige Konsumsituation
  • Kleinste Selbsthilfegruppe der Welt
  • u.v.m.

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich für die Offenheit von Adriano bedanken und selbstverständlich gerne auf seine Instagram Seite verweisen (hier klicken).
Wenn ihr euch, genau wie wir, über dieses neue Angebot freut und ihr mehr erfahren möchtet, dann schaut doch gerne auf unserer Instagram Seite vorbei: Hier klicken
Wenn du Hilfe suchst, besuche gerne einmal die SoberGuides auf ihrer Webseite Hier klicken.
Sollte gerade niemand von uns erreichbar sein und ihr benötigt dringend Hilfe, dann erreicht ihr uns rund um die Uhr am Nottelefon-Sucht unter der Nummer: 0180 – 365 24 07
Die Guttempler sind unabhängig, überparteilich und offen für Jeden: Für ein friedliches Leben ohne Sucht. Weltweit – seit 170 Jahren! Besuch uns auf der Webseite: Hier klicken

Kategorien
SoberRadio

SoberRadio –  Episode 20 – 
Modernisierung der Suchtselbsthilfe

In unserer heutigen Episode begrüßen wir Derek Nordt, unseren Landesvorsitzenden aus Hamburg. Mit ihm wollen wir das Thema Modernisierung in der Suchtselbsthilfe besprechen und wie es ihm gelungen ist, in seinem Landesverband auch jüngere Menschen zu erreichen. Dabei blicken wir auf die Vergangenheit, die Gegenwart und wagen ein Blick in die Zukunft der Suchtselbsthilfe im Landesverband Hamburg der Guttempler. Dies steht unter dem Motto modern werden und modern bleiben.

Themen:
· Landesvorsitz Hamburg
· Überalterung der Suchtselbsthilfe
· Der Weg zur Veränderung
· Neue Projekte der Bundesgeschäftsstelle
· Rolle der sozialen Medien
· Fokus auf Mischkonsum
· Digitalisierung in der Suchtselbsthilfe
· Organisation der offenen Tür
· Vorurteile beseitigen
· Veränderung als Prozess
· Queer-Community
· Toleranz und Akzeptanz
· Öffentlichkeitsarbeit
· Zukunft der Suchtselbsthilfe

Wenn ihr euch, genau wie wir, über dieses neue Angebot freut und ihr mehr erfahren möchtet, dann schaut doch gern auf unserer Instagram Seite vorbei: Hier klicken. Wenn ihr euch mehr solcher Episoden mit einem Blick hinter die Kulissen wünscht, dann lasst es uns wissen, indem ihr uns schreibt oder die Episode kommentiert.
Wenn du Hilfe suchst, besuche gerne einmal die SoberGuides auf ihrer Webseite Hier klicken.
Sollte gerade niemand von uns erreichbar sein und ihr benötigt dringend Hilfe, dann erreicht ihr uns bundesweit rund um die Uhr am Nottelefon-Sucht unter der Nummer: 0180 – 365 24 07
Die Guttempler sind unabhängig, überparteilich und offen für Jeden: Für ein friedliches Leben ohne Sucht. Weltweit – seit 170 Jahren! Besuch uns auf der Webseite: Hier klicken.

Kategorien
SoberRadio

SoberRadio –  Episode 19 – 
Alex hat 31 Jahre Heroin konsumiert

In der heutigen Episode 19 ist Alex zu Gast. Alex lebt mittlerweile abstinent und teilt über seinen Instagram Auftritt „31 Jahre Sucht – Mein Ausstieg“ seit einiger Zeit Gedanken zum Thema Sucht. Heute blicken wir zusammen mit ihm auf sein Leben in Abhängigkeit zurück, erhalten einige Einblicke aus seinem Leben und sind gespannt, wie es ihm heute geht.

Themen:

  • Familiärer Hintergrund
  • Früher Konsum
  • Erster Schuss mit 15
  • Ständige Heimaufenthalte
  • Prostitution
  • Beschaffungskriminalität
  • Der lange Weg weg vom Heroin
  • Entzugskliniken
  • Therapien
  • Substitution
  • Selbsthilfe und soziale Medien
  • Rückfall
  • Arbeit
  • u.v.m.

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich für Alex Offenheit bedanken und gerne auf seine Instagram Seite hinweisen. Dort erfährst du noch viel mehr über ihn. Einfach hier klicken
Wenn du Hilfe suchst, kannst du die SoberGuides ja gern mal besuchen. Hier kommst Du zur Webseite der SoberGuides Hier klicken
Wenn ihr euch, genau wie wir, über dieses neue Angebot freut und ihr mehr erfahren möchtet, dann schaut doch gern auf unserer Instagram Seite vorbei: Hier klicken
Sollte gerade niemand von uns erreichbar sein und ihr benötigt dringend Hilfe, dann erreicht ihr uns bundesweit rund um die Uhr am Nottelefon-Sucht unter der Nummer: 0180 – 365 24 07
Die Guttempler sind unabhängig, überparteilich und offen für Jeden: Für ein friedliches Leben ohne Sucht. Weltweit – seit 170 Jahren! Besuch uns auf der Webseite: Hier klicken

Kategorien
SoberRadio

SoberRadio –  Episode 18 – 
Kriminalität und Konsum

In dieser Woche befassen sich ein paar unserer angehenden SoberGuides im SoberRadio mit dem Thema Kriminalität und Konsum. Gemeint ist mit dem Begriff „Kriminalität“ oft nicht nur das von der Polizei als Straftat bewertete Verhalten, sondern sämtliche Rechtsverletzungen von strafrechtlichen Tatbeständen. Hierzu nimmt unser Moderator Roman seine Gäste mit in ihre Vergangenheit.
Unsere Themen:

  • Eigene Vergehen
  • Moralische Vergehen die keine Straftaten sind
  • Kavaliersdelikte in Verbindung mit Alkohol
  • Beschaffungskriminalität
  • Alkohol am Steuer
  • Flucht
  • MPU
  • Haben wir Menschen verletzt oder getötet?
  • Wie haben sie es da raus geschafft?
  • u.v.m.

Obwohl unterschiedliche Generationen aufeinandertreffen, zeigen alle Beteiligten sehr deutlich, dass Konsum oft mit Vergehen zusammenhängt. Wir möchten allen Protagonisten an dieser Stelle für ihre Offenheit danken!
Wenn du Hilfe suchst, kannst du die SoberGuides ja gern mal besuchen. Hier kommst Du zur Webseite der SoberGuides Hier klicken
Wenn ihr euch, genau wie wir, über dieses neue Angebot freut und ihr mehr erfahren möchtet, dann schaut doch gern auf unserer Instagram Seite vorbei: Hier klicken
Sollte gerade niemand von uns erreichbar sein und ihr benötigt dringend Hilfe, dann erreicht ihr uns rund um die Uhr am Nottelefon-Sucht unter der Nummer: 0180 – 365 24 07
Weltweit – seit 170 Jahren! Die Guttempler sind unabhängig, überparteilich und offen für jeden: Für ein friedliches Leben ohne Sucht. Besuch uns auf der Webseite: Hier klicken

Kategorien
SoberRadio

SoberRadio –  Episode 17 – 
Umdenken in der Konsumgesellschaft

Für diese Episode des SoberRadio-Podcasts haben wir uns ein neues Format für euch überlegt. Wir freuen uns, dass wir euch heute ein Gruppengespräch unserer angehenden SoberGuides präsentieren können. Zusammen mit Moderator Roman beschäftigen sich einige der angehenden SoberGuides mit der Frage: „Wie bekommen wir ein Umdenken zu Substanzen in der Gesellschaft hin?“. Seid gespannt und hört rein.

Unsere Themen:

  • Wege zur gesellschaftlichen Veränderung
  • Wir formen Werte als Gesellschaft (z.B. zur Wahl gehen)
  • Eigenverantwortung vs. Bevormundung
  • Lobbyarbeit
  • Konsumreduktion
  • Fachgeschäfte statt Supermärkte für Substanzen (isländisches Modell)
  • u. v. m.

Auch wenn in der Gruppe verschiedene Generationen vertreten sind und alle eine eigene Meinung haben, so besteht doch Einigkeit, dass sich in der Gesellschaft in Bezug auf Alkohol und andere Substanzen etwas ändern muss.

Wenn ihr euch, genau wie wir, über dieses neue Angebot freut und ihr mehr erfahren möchtet, dann schaut doch gern auf unserer Instagram-Seite vorbei: Hier klicken

Wenn du mit den SoberGuides telefonieren möchtest, weil ihr oder jemand in eurem Bekanntenkreis Hilfe braucht, kommst du hier auf die Webseite: Hier klicken.

Sollte gerade niemand von uns erreichbar sein und ihr benötigt dringend Hilfe, dann erreicht ihr uns bundesweit rund um die Uhr am Nottelefon-Sucht unter der Nummer: 0180 – 365 24 07.

Die Guttempler sind unabhängig, überparteilich und offen für jeden.
Für ein friedliches Leben ohne Sucht. Besuch uns auf der Webseite: Hier klicken

Kategorien
SoberRadio

SoberRadio –  Episode 16 – 
Selbsthilfe für Angehörige back-me-up!

Wir freuen uns ganz besonders, Jacqueline bei uns im SoberRadio-Podcast zu Gast zu haben. Jacqueline engagiert sich im Angehörigenprojekt „back-me-up!“ und leitet eine Gesprächsgruppe für Angehörige. Sie selbst wuchs mit einer alkoholkranken Mutter auf, fand in der Selbsthilfe Halt und ermutigt heute junge Angehörige über ihre Erlebnisse zu sprechen.

Themen der Episode:

  • Was ist back-me-up?
  • Wie bist du in die Selbsthilfe gekommen?
  • Was bedeutet es mit einer abhängigen Mutter aufzuwachsen?
  • Selbsthilfe während der Pandemie
  • Wie die Selbsthilfe auch junge Menschen erreichen kann
  • Die Zukunft der Selbsthilfe
  • Was sind deine Ziele?
  • u. v. m.

Wir finden es bemerkenswert, wie es Jacqueline gelingt auch während der Corona-Krise die Verbindung zu ihrer Gruppe aufrechtzuerhalten und hierfür die digitalen Möglichkeiten zu nutzen weiß. So kann den Angehörigen signalisiert werden: Wir stehen auch in schwierigen Zeiten wie diesen zusammen und stärken uns den Rücken.

Wenn du selbst Angehörige*r bist und dich das back-me-up Angebot interessiert, dann Besuch uns auf der Webseite: Hier klicken oder auf Instagram Hier klicken
Wenn du mit den SoberGuides telefonieren möchtest, weil ihr oder jemand in eurem Bekanntenkreis Hilfe braucht, kommst du hier auf die Webseite: Hier klicken
Sollte gerade niemand von uns erreichbar sein und ihr benötigt dringend Hilfe, dann erreicht ihr uns rund um die Uhr am Nottelefon-Sucht unter der Nummer: 0180 – 365 24 07

Kategorien
SoberRadio

SoberRadio –  Episode 15 – 
FORUT e.V. Entwicklungszusammenarbeit auf Augenhöhe

Hallo ihr Lieben,

in unserer heutigen Episode begrüßen wir Simone Giehl, Ulrike und Dietmar Klahn aus dem Vorstand der Entwicklungshilfe-Organisation der Guttempler FORUT e.V. und Dr. David Kalema. Gastgeber Roman spricht mit ihnen über Schul- und Präventionsprojekte in Guinea-Bissau, sowie die Suchthilfe-Einrichtung „Hope & Beyond in Kampala (Uganda)“.

Ein spannendes Gespräch über internationale Zusammenarbeit auf Augenhöhe.

Themen:

  • Vorstellung und Motivation
  • Was ist FORUT e.V.?
  • Respektvolles und faires Miteinander
  • Guinea-Bissau
  • So „günstig“ kann eine Schule sein
  • Schulen in Deutschland und Guinea-Bissau
  • IOGT-Ostercamp für Kinder- und Jugendliche aus Gambia und Guinea-Bissau
  • Fußballklub FC IOGT (Suchtprävention für Jugendliche aus Bissau)
  • Uganda
  • Zusammenarbeit mit »Hope and Beyond«, der MOVENDI Alkohol- und Rehabilitations-Einrichtung in Kampala
  • Neubau eines Kompetenzzentrums für Suchttherapie in Mpigi (Uganda) mit angeschlossenem Gesundheitszentrum
  • Interview mit Dr. David Kalema

Wie ihr eventuell rausgehört habt, lag Roman gerade das Thema Schule sehr am Herzen. Das Bildungssystem im ländlichen Westafrika unterscheidet sich schon sehr vom deutschen Bildungssystem. Schaut doch gerne auf der Webseite von FORUT vorbei und macht euch selbst nochmal ein Bild (einfach hier klicken). Dort findet ihr auch alle Projekte, an denen FORUT e.V. gemeinsam mit den Menschen vor Ort arbeitet.

Wenn ihr euch, genau wie wir, über dieses neue Angebot freut und ihr mehr erfahren möchtet, dann schaut doch gern auf unserer Instagram-Seite vorbei: Hier klicken

Wenn du mit den SoberGuides telefonieren möchtest, weil ihr oder jemand in eurem Bekanntenkreis Hilfe braucht, kommst du hier auf die Webseite: Hier klicken.

Sollte gerade niemand von uns erreichbar sein und ihr benötigt dringend Hilfe, dann erreicht ihr uns rund um die Uhr am Nottelefon-Sucht unter der Nummer: 0180 – 365 24 07

Weltweit – seit 170 Jahren!

Die Guttempler sind unabhängig, überparteilich und offen für jeden: Für ein friedliches Leben ohne Sucht. Besuch uns auf der Webseite: Hier klicken

Kategorien
Allgemein SoberRadio

SoberRadio –  Episode 14 – 
Ich bin Sascha und lebe heute suchtfrei

In der heutigen Episode 14 ist Sascha Heilig zu Gast. Sascha lebt mittlerweile spielfrei. Zuvor war er zweimal sehr tief in der Spielsucht verstrickt. Heute gibt er uns ein paar Einblicke in sein Leben als Spielsüchtiger.

Hinweis zu dieser Folge: Bei der Aufzeichnung des Podcasts gab es diesmal leider technische Probleme. Trotz Nachbearbeitung konnten wir keine perfekte Tonqualität erreichen. Wir bitten um Verständnis. Dennoch: Es lohnt sich, dem spannenden Gespräch mit Sascha zu folgen.

Themen:

– erstes Mal am Automaten

– es ist wie ein Rausch

– in der Spielothek wird man wertschätzt

– ohne Geld ist man ein Niemand

– der Weg in die Kriminalität

– die Verurteilung

– Therapie

– neuer Ort, neues Leben

– Rückfall

– 278.000€

– Alles verzockt plus Rücklagen des Unternehmens der Frau

– wieder kriminell

– der Weg daraus Teil 2

– Das spielfreie Leben

– u.v.m.

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich für die Offenheit Saschas bedanken und selbstverständlich gerne auf sein Buch hinweisen. Einfach hier klicken

Wenn ihr euch, genau wie wir, über dieses neue Angebot freut und ihr mehr erfahren möchtet, dann schaut doch gern auf unserer Instagram-Seite vorbei: Hier klicken

Wenn du mit den SoberGuides telefonieren möchtest, weil ihr oder jemand in eurem Bekanntenkreis Hilfe braucht, kommst du hier auf die Webseite: Hier klicken.

Sollte gerade niemand von uns erreichbar sein und ihr benötigt dringend Hilfe, dann erreicht ihr uns rund um die Uhr am Nottelefon-Sucht unter der Nummer: 0180 – 365 24 07

Weltweit – seit 170 Jahren!

Die Guttempler sind unabhängig, überparteilich und offen für jeden: Für ein friedliches Leben ohne Sucht. Besuch uns auf der Webseite: Hier klicken

Kategorien
Allgemein SoberRadio

SoberRadio – Episode 13 – 
Heute fühle ich mich selbstbestimmt und glücklich

In der heutigen Episode ist unsere angehende SoberGuide Gabi zu Gast. Sie hat lange Jahre Heroin konsumiert und das Straßenleben Berlins miterlebt.

Im SoberRadio spricht sie mit Roman über

– Buddhismus
– Die legendäre Berliner Diskothek Sound
– Christiane F.
– Prostitution
– Misshandlungen in der Jugend
– ihren Drogenkonsum und die Funktion der verschiedenen Substanzen
– Entzüge und Therapien
– Bonnys Ranch
– den Wendepunkt
– den Weg „da raus“
– Sinnhaftigkeit von Selbsthilfegruppen
– die Vorteile des abstinenten Lebens

Wir danken Gabi, dass sie ihre Geschichte mit uns und euch teilt und hoffen, du kannst aus dieser Episode ebenso viel mitnehmen wie unser Moderator Roman.

Wenn ihr euch, genau wie wir, über dieses neue Angebot freut und ihr mehr erfahren möchtet, dann schaut doch gern auf unserer Instagram-Seite vorbei: Hier klicken

Wenn du mit den SoberGuides telefonieren möchtest, weil ihr oder jemand in eurem Bekanntenkreis Hilfe braucht, kommst du hier auf die Webseite: Hier klicken.

Weltweit – seit 170 Jahren!


Die Guttempler sind unabhängig, überparteilich und offen für jeden.
Für ein friedliches Leben ohne Sucht. Besuch uns auf der Webseite: Hier klicken

Kategorien
Allgemein SoberRadio

SoberRadio – Episode 12 – 
Burak, Dennis, Thorsten und Roman über Vorbilder

Burak, Dennis, Thorsten und Roman über Vorbilder

In der heutigen Episode kommt es zu einem spannenden Treffen zwischen zwei Ex-Konsumenten und zwei Sozialarbeitern. Die Gäste sind nah an der Jugend dran und kennen ihre Themen: Burak ist Herausgeber des Youtube-Formats „Gib mir den Stoff“ und hochangesehener HipHop-Moderator bei „TV-Straßensound“. Dennis führt nach 27 Jahren Drogenkonsum eine engagierte Selbsthilfegruppe und betreibt die Instagram-Seite „ChronischSucht“. Thorsten bringt seine Expertise als erfahrener Sozialarbeiter mit ein. Eine spannende Konstellation und – wie wir finden – eine erstklassige Gelegenheit, um über Vorbilder, Idole und Ideale zu reden.

Themen der Episode:

o   Was macht ein Vorbild aus?
o   Ideal vs. Idol
o   Sind wir Vorbilder?
o   Wer waren eure Vorbilder?
o   Vorbildfunktion von Künstlern
o   Erziehungsauftrag von Eltern
o   Eltern als Vorbild
o   Führen durch Vorbild
o   Kommunikationfähigkeit
o   Normen und Werte
o   kategorischer Imperativ
o   Sollten Politiker Vorbilder sein?
o   Haben Vorbilder Verantwortung?
o   Authentizität
u.v.m.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ausdrücklich bei allen Protagonisten bedanken!
Schaut auch gern bei Buraks und Dennis Formaten auf Instagram vorbei.
Und ebenso auf Buraks Format „Gib mir den Stoff“ auf YouTube.

Wenn ihr euch, genau wie wir, über dieses neue Angebot freut und ihr mehr erfahren möchtet, dann schaut doch gern auf unserer Instagram Seite vorbei: Hier klicken

Sollte gerade niemand von uns erreichbar sein und ihr benötigt dringend Hilfe, dann erreicht ihr uns rund um die Uhr am Nottelefon-Sucht unter der Nummer: 0180 – 365 24 07.


Weltweit – seit 170 Jahren!
Die Guttempler sind unabhängig, überparteilich und offen für jeden:
Für ein friedliches Leben ohne Sucht. Besuch uns auf der Webseite: Hier klicken